Sicherheit und Risiko in Fels und Eis 01.

63.90 

Bergverlag Rother

Schubert berichtet von dramatischen Wetterstürzen und Gewittern, analysiert die Sicherheit der Berg-steigerausrüstung und ihre Anwendung in der Praxis genauso wie die Entwicklung der Anseil- und Sicherungstechnik.

Description

Wie konnte das geschehen? – Das ist meist die erste Frage, die sich nach einem Bergunfall stellt.

Und genau das ist die Frage, die Pit Schubert, 32 Jahre lang Leiter des Sicherheitskreises im Deutschen Alpenverein, wieder und wieder zu beantworten sucht – immer mit dem einen Zweck: um aus Unfällen zu lernen, um Unfallursachen zu ersehen und sie abwendbar zu machen.
Schubert berichtet von dramatischen Wetterstürzen und Gewittern, analysiert die Sicherheit der Berg-steigerausrüstung und ihre Anwendung in der Praxis genauso wie die Entwicklung der Anseil- und Sicherungstechnik. Er erzählt anhand von Erlebnissen und Episoden von der Spaltengefahr oder der Hakensituation im Gebirge. Er zeigt oft gemachte Fehler beim Sportklettern und Bergsteigen auf und macht auf Gefahrensituationen aufmerksam, die hingegen jeder, ob Bergwanderer, Bergsteiger oder Kletterer schon einmal erlebt hat. Dass es dabei auch oft Geschichten zum Schmunzeln gibt, untermalen die vielen pointierten Karikaturen von Georg Sojer.
Die Erlebnisse und Ergebnisse aus vielen Jahrzehnten alpiner Unfall- und Sicherheitsforschung hat Schubert in diesem reichlich illustrierten Buch zusammengefasst, das 1995 mit dem sogenannten »Alpin-Oscar«, dem Dietmar-Eybl-Preis für Sicherheit am Berg, ausgezeichnet wurde. Mit diesem Buch ist ein lehrreiches, spannend zu lesendes Kompendium aus dem Erfahrungsschatz des Sicherheitskreises entstanden: ein wichtiges Artikel, das in keiner Bergsteigerbibliothek fehlen sollte.
»Sicherheit und Risiko« ist wurde bereits in mehrere Sprachen übersetzt.

Additional information

Author

Binding

EAN

EAN List

ISBN

Item Dimensions

Label

Languages

Manufacturer

MPN

Part Number

Product Group

Publication Date

Publisher

Studio